waechter.cwsurf.de Webutation

CSS ist valide!

Valid XHTML 1.0 Transitional

Rare Mobs auf der Insel des Donners (3 Update) ³

In Patch 5.2 wird es neben einigen neuen seltenen Troll Gegnern auf dem Festland von Pandaria noch weitere Rare Mobs geben, welche die Insel des Donners unsicher machen. Diese Feinde sind ähnlich stark wie die bereits aus Patch 5.0 bekannten Gegner, weshalb man sich ein wenig über die jeweiligen Mobs informieren sollte, bevor man diese angeht.

Update vom 19. März 2013: Mit dem fortlaufenden Fortschritt auf der Insel des Donners werden auch weitere Rar-Mobs auf der Insel des Donners freigeschaltet. Vergesst nicht diese auch zu besiegen, es gibt immerhin mit etwas Glück 15 Tapferkeitspunkte pro getöteten Mob.

Update: Es wurden die jeweiligen Phasen hinzugefügt.

Update: Die ersten 10 dieser seltenen Gegner werden für den Erfolg Champions of Lei Shen benötigt.

Champions von Lei Shen

Mögliche Beute:

Weitere Updates am Ende der Seite.

1.Ku’lai die Himmelsklaue

Koordinaten: 37,83, Phase: 1

Dieser Rare Spawn ist ein Krieger, der sonderbarerweise eine Terrorschwinge als Begleiter besitzt. Solange er sich nahe genug bei seinem Pet aufhält, wird der gesamte Schaden den Ku´lai erhält stark reduziert. Daher solltet ihr etwas Abstand von seinem Begleiter gewinnen. Zusätzlich dazu macht er einen klassischen Wirbelwind, der sein Tempo verlangsamt und Zielen in der Nähe hohen Schaden zufügt. Kitet den Gegner,  sobald er diese Fähigkeit einsetzt.

2.Al’tabim der Allsehende

Koordinaten: 44,30, Phase: 1

Al’tabim ähnelt ein wenig den Zandalari Rare Mobs auf dem Festland von Pandaria. Er nutzt eine Schattenblitzsalve und beschwört nebenbei noch einen Meteorschauer, dessen Brocken am Einschlagspunkt erheblichen Feuerschaden verursachen. Zusätzlich dazu verteilt er einen Debuff, der nach 2 Minuten 400.000 Schaden zufügt. Daher solltet ihr diesen Kampf schnell beenden oder den Schaden verringern.

3.Progenitus

Koordinaten: 51,71, Phase: 1

Dieser Mob wartet auf der Spitze eines kleinen Berges auf euch. Diesen erreicht ihr am leichtesten, wenn ihr euch vorher in einen Saurok verwandelt und die erhöhte Sprungreichweite ausnutzt. Der Gegner erhöht in regelmäßigen Abständen seinen Schaden, sodass man ihn schnell besiegen sollte. Zudem besitzt er einen Rückstoßeffekt, der alle Ziele in einem Radius von 10 Metern von dem Berg kickt und erheblichen Fallschaden anrichtet.

4.Mumta

Koordinaten: 35,63, Phase: 1

Dieser Gegner zaubert einen Debuff auf euch, der die gesamte erhaltene Heilung um 99% verringert. Zusätzlich dazu beschwört er immer wieder neue Geister, die viel Leben besitzen und recht langsam laufen. Daher ist es angebracht diese kleinen Gegner immer im Kreis zu kiten, während ihr dem Hauptziel Schaden zufügt. Das Gefährlichste in diesem Kampf ist ein kanalisierender Zauber, den ihr unbedingt unterbrechen müsst, da er euch ansonsten recht schnell tötet.

5.Goda

Koordinaten: 53,54, Phase: 1

Bei Goda handelt es sich um eine riesige Schildkröte, die sich innerhalb eines Baums versteckt. Der Mob stärkt sich selbst mit einem stapelbaren Buff, der eingehenden Magieschaden pro Stapel um 10% verringert. Zusätzlich dazu benutzt er einen Drehangriff, der pro Sekunde 100.000 Schaden zufügt, betroffene Ziele wegstößt und einige Sekunden andauert.

6.Gottkoloss Ramuk

Koordinaten: 61,50, Phase: 3

Der Gottkoloss Ramuk stärkt sich selbst in regelmäßigen Abständen mit einem Buff, der seinen verursachten Schaden um 100% erhöht, seinen eingehenden Schaden um 50% erhöht und sein Bewegungstempo um 50% verringert. Zusätzlich dazu wird er hin und wieder einen Zauber kanalisieren, der eingehenden Schaden verringert und ihn konstant heilt. Diesen Effekt muss man unbedingt unterbrechen.

7.Molthor

Koordinaten: 63,49, Phase: 5

Molthor besitzt genau dieselben Fähigkeiten, wie ein Rare Mob der Zandalari auf dem Festland. Daher beschwört er regelmäßig einen Meteorschauer, dessen Brocken am Einschlagspunkt erheblichen Feuerschaden verursachen. Zusätzlich dazu ruft er hin und wieder kleine Käfer zur Hilfe und kann sein Ziel für 8 Sekunden in Furcht versetzten. Außerdem erzeugt er einen Blitzkegel, der Zielen vor ihm 250.000 Naturschaden zufügt.

8.Lu-Ban

Koordinaten: 54,35, Phase: 4

Lu-Ban besitzt nur 2 Fähigkeiten, die allerdings aufeinander aufbauen. Zuerst verstärkt er seine Angriffe mit Naturschaden, sodass ihr ihn in dieser Phase kiten müsst. Solltet ihr euch mehr als 15 Meter entfernen, wird er seine zweite Fähigkeit nutzen, welche euch für 3 Sekunden betäubt und erheblichen Schaden verursacht. Daher kitet den Gegner, aber bleibt immer in einem Radius von 15 Metern

9.Rückenbrecher Uru

Koordinaten: 49, 25, Phase: 4

Rückenbrecher Uru besitzt einen AoE-Stun, der zusätzlich noch 200.00 Schaden verursacht und einen Wurzeleffekt, der eure Chance auszuweichen oder zu parieren um 100% verringert. Unter keinen Umständen sollten euch beide Fähigkeiten gleichzeitig treffen, da sie in Kombination mit dem Schaden durch die Angriffe des Gegners schnell tödlich enden.

10.Haywire Sunreaver Construct (Update)

Koordinaten: Küste der Insel, Phase: 1

Dieser Gegner lädt sich regelmäßig mit Stromschlägen auf, dessen Schaden davon abhängt, wie Nahe ihr euch am Feind befindet. Verlangsamt den Boss und kitet ihn ein wenig, sobald er den Zauber “Haywire” einsetzt.

11.Ra´sha (Update)

Koordinaten: Südliches Ende der Insel, Phase: 1

Ra´sha ist ein besonderer Rare Mob, der als einziger Feind nicht für den oben erwähnten Erfolg benötigt wird. Während die ersten 10 Mobs immer Elite und recht stark sind, so ist Ra´sha ein normaler Mob, der relativ einfach ist. Als Belohnung winkt dann nur  Ra’sha’s Sacrificial Dagger. Bei Benutzung dieses Items rammt ihr euch den Dolch in euer Herz und erzeugt eine gewaltige Blutfontäne.

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top